26.03.1945 – Untereisenbach

UNTEREISENBACH: Immer wieder: Spiel mit Waffen. Hier fand der 9-jährige Bettel Albert ein Gewehr. Als er an demselben hantierte, ging plötzlich ein Schuss los und traf seinen Freund den ebenfalls, 9-jährigen Stelmes Josef in den Hals. Stelmes war bereits nach trügen Minuten tot.