Memorial Park Housen

01.10.1945 - Eschdorf/Merscheid

Todesursache: Sprengkörper

ESCHDORF: Als am Sonntagnachmittag drei junge Burschen in einem zwischen Eschdorf und Merscheid gelegenen Steinbruch an Sprengkörpern hantierten, erfolgte eine heftige Detonation. Ein Mann, der unweit der Unglücksstelle das Vieh hütete, kam eiligst herbei und fand den zehnjährigen Mathieu sowie den 14-jährigen Molitor, beide aus dem benachbarten Neubrasilien, tot vor. Der 16-jährige Bettendorf von hier wurde in schwerverletztem Zustande in die Ettelbrücker Klinik überführt. Die Ärzte hoffen, ihn am Leben zu erhalten.

Todesopfer:

cross
BETTENDORFF Norbert
cross
MATHIEU Aloyse
cross
MOLITOR Josy
Quellenangaben:

Obermosel Zeitung, 02.10.1945

Obermosel Zeitung, 04.10.1945