Memorial Park Housen

05.04.1945 - Ehlingen/Reckange

Todesursache: Mine

EHLINGEN: Nun haben auch wir in unserm Dörfchen die traurigen Folgen dieses schrecklichen Krieges erleben müssen. Vorgestern Donnerstag gegen drei Uhr wurde plötzlich eine heftige Detonation in der Nähe des Dorfes vernommen. Bald stieg auch eine dicke Rauchwolke empor und zeigte den Vorübergehenden die Stelle des Unglückes. Drei Schulkinder, Emil und Alfons Portz und Rudy Stecker hatten sich trotz der Mahnungen von Eltern und Lehrer an Minen zu schaffen gemacht, bis plötzlich das Furchtbare eintrat. Bei der Explosion blieben Emil Portz und Rudy Stecker zur Stelle tot, während Alfons Portz nach schweren Verletzungen im Krankenhaus starb. Den geprüften Familien wendet sich die Teilnahme aller zu, besonders weil sie von Bockholz und Berdorf nach hierin evakuiert waren und zuhause ein zerstörtes Heim haben.  Aber wieder eine eindringliche Mahnung an alle, vorsichtig zu sein.  Soll es wohl die letzte sein! 

Todesopfer:

cross
PORTZ Alfons
cross
PORTZ Emil
19
STECKER Rudi
Quellenangaben:

Luxemburger Wort, 07.04.1945

© Collection Asselborn Paul