Memorial Park Housen

18.03.1945 - Kehlen

Todesursache: Granate

KEHLEN: Der Umgang mit Munition hat hier ein Opfer gefordert. Am verfl. Sonntag gegen Abend fand der 14-jährige Schulknabe Robert Kieffer, Sohn des Malermeisters Kieffer, hinter der Eltern Wohnung eine Granate, die er an einen Baum anlehnte. Der in der Nähe befindliche 3 Jahre alte Theo Hermann, das einzige Kind des Arbeiters Hermann Hintgen, wollte sich am Geschoss zu schaffen machen, worauf Robert Kieffer letzteres ergriff und zu Boden warf. Das gefährliche Ding explodierte alsbald und innerhalb weniger Augenblicke war der kleine Theo eine Leiche. Robert Kieffer seinerseits kam mit Fleischwunden an den Beinen davon. Er wurde in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. 

Todesopfer:

cross
HERRMANN Theodor
Quellenangaben:

Luxemburger Wort, 28.03.1945

© Collection Mnhm