Memorial Park Housen

27.08.1945 - Wasserbillig

Todesursache: Mine

Als der 15-jährige Fred Daufeld und sein Onkel Ludovicy von hier im jenseitigen Langsur mit der Apfelernte beschäftigt waren, trat Daufeld unversehens auf eine Mine, die im Grase versteckt lag, welche sofort explodierte. Beide wurden schwer verletzt in eine hauptstädtische Klinik verbracht, wo Daufeld anderntags seinen Verlegungen erlegen ist. Der Zustand Ludovicys ist sehr ernst. Der schwer geprüften Familie wendet sich allgemeine Teilnahme zu. 

Todesopfer:

cross
DAUFELD Fred
cross
LUDOVICY Alfred-Gerard
Quellenangaben:

Obermosel-Zeitung, 31.08.1945