Memorial Park Housen

28.09.1944 - Esch/Alzette

Todesursache: Sprengkörper

Esch-Alzette, 29. Sept. Am Donnerstag ereignete sich hier ein tragischer Unglücksfall, der einen jungen Menschen das Leben kostete. Gegen 16 Uhr machten sich vier junge Burschen im Alter von 15-16 Jahren an einem Geschoss zu schaffen, das sie in einem zurückgelassenen deutschen Munitionslager gefunden hatten. Das Geschoss explodierte und tötete den jugendlichen Mengen (MENTGEN) auf der Stelle. Die drei andern trugen mehr oder weniger schwere Verletzungen davon. Amerikanische Soldaten sorgten für die sofortige Überführung der Verletzten ins städtische Krankenhaus.

Todesopfer:

3
MENTGEN Pierre
4
WEIS René
cross
WOLLES Fernand
Quellenangaben:

Luxemburger Wort, 29.09.1944

Luxemburger Wort, 30. 09. 1944.

Collection Waltzing Albert, Useldange