23.02.1945 – Bilsdorf

Bilsdorf: Als der hiesige 35-jährige Schmied Jakob Koecher sich an einem gefundenen Geschoß zu schaffen machte, explodierte dasselbe und traf ihn so schwer am Kopfe, daß er an den Folgen der Verletzungen im Krankenhaus starb. Koecher, der 18 Monate in den K.Z. zu Hinzert und Lublin zugebracht hatte, war ehelos und allgemein geachtet.