02.05.1946 – Esch-Alzette

ESCH-ALZETTE: An seiner Arbeitsstelle auf der Schlackenhalde „Terres Rouges”, wo ein Lager eingerichtet ist, in welchem defekte Militär-Lastkraftwagen zusammengebracht werden, verunglückte vor etwa drei Wochen der 23-jährige Arbeiter Joseph Colson aus Eischen. Colson und andere Arbeiter waren damit beschäftigt, aus den Trümmern dieser defekten Lastkraftwagen, die von einem Unternehmer angekauft worden sind, noch etwa brauchbare Teile auszusuchen […]

28.09.1944 – Esch/Alzette

Esch-Alzette, 29. Sept. Am Donnerstag ereignete sich hier ein tragischer Unglücksfall, der einen jungen Menschen das Leben kostete. Gegen 16 Uhr machten sich vier junge Burschen im Alter von 15-16 Jahren an einem Geschoss zu schaffen, das sie in einem zurückgelassenen deutschen Munitionslager gefunden hatten. Das Geschoss explodierte und tötete den jugendlichen Mengen (MENTGEN) auf der Stelle. Die drei […]