12.03.1919 – Petingen

Petingen, 12. März. – Grausiger Tod. In der Nähe der Prinz-Heinrich-Werkstätten liegen noch eine Unmenge deutscher Granaten, die von der seinerzeit hier stationierten Flakabteilung herrühren und jetzt mit Erde überdeckt sind. Der 24-jährige Werkstätten-Schreiner Joh. Conter grub gestern Nachmittag einige der Granaten aus, um sich die kupfernen Hülsen anzueignen. Als er zu diesem Zweck auf die Granaten los hämmerte, explodierte […]