23.02.1946 – Rullingen

RULLINGEN-WILTZ. Als der im hiesigen Munitionslager beschäftigte Häftling Armand Birnbaum, 24 Jahre alt, gebürtig und wohnhaft in Esch a. d. Alzette, eine Granate unschädlich machen wollte, explodierte der Sprengkörper und riß den Unglücklichen in Stücke.